Bedrohliche Körper und Bedürfnisse

Das behinderten- und biopolitische Wirken Andreas Retts (Leiter der Abteilung für entwicklungsgestörte Kinder am Neurologischen Krankenhaus Wien-Rosenhügel), sowie die Ergebnisse einer 2017 abgeschlossenen Studie zur Praxis und Politik der Sterilisation von behinderten Mädchen sowie Frauen mit und ohne Behinderungen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Dinner for Interaction

29.3.2017: Präsentationen und Diskussionen – zwei Seminararbeiten im Gespräch und ein Dinner zum „verdauen“

Nach oben